Architekturtourismus

 Aktuelles

 Architektouren

 Architektouren Spezial

 Hintergründe

 Das bunte Magdeburg

 Universitätsstadt Halle

 Bauhausstadt Dessau

 Aschersleben - Von...

 Film

 Kloster Drübeck

 Architekturtourismus

 Publikationen

 LINKS

 Kontakt

 Datenschutz

 Impressum


Deutsch | Englisch

ArchitektOUren spezial | Film

In Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Journalistik und Medienmanagement der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH), Fachbereich Fachkommunikation und Medien, entstand unter Begleitung von Frau Prof. Dr. Ilona Wuschig auf Grundlage der Publikation der Architektenkammer „Architektouren durch Sachsen-Anhalt“ eine architektonische Reise durch die „Bauhausstadt Dessau“, „Das Bunte Magdeburg“ und die „Universitätsstadt Halle (Saale)“.
Walter Gropius, der ehemalige Direktor des Bauhauses, kehrt fiktiv nach Dessau, in die Stadt seiner intensivsten Schaffensperiode, an seine damalige Wirkungsstätte zurück. Neben dem Besuch des Bauhausgebäudes, der Stiftung Bauhaus und der Meisterhäuser macht er sich auch ein Bild vom neuen Bauen in Dessau und besucht das Umweltbundesamt. Seine Reise führt ihn weiter nach Magdeburg und Halle (Saale). Was der fiktive Walter Gropius hier erlebt, wen er trifft und welchen Bauten er sich widmet, ist Inhalt des architektonischen Streifzuges. Magdeburg, Dessau und Halle (Saale) bieten immer wieder Überraschendes für die Bewohner und die Gäste der Städte.
In Magdeburg besucht Gropius u. a. die unter Denkmalschutz stehende Siedlung Reform, die Experimentelle Fabrik und die Architektenfamilie Steinblock, die inmitten der Stadt ein Einfamilienhaus gebaut hat. In Halle (Saale) steht der Uni-Campus mit dem Juridicum und das Ensemble des Neuen Theaters im Mittelpunkt der Reise.

Der Film wurde im Rahmen des 3. mitteldeutschen Architektentages am 2. Juni 2007 im Bauhaus Dessau erstmals präsentiert und fand großes Interesse.

Publikationen



(c)2008-2016 AK-LSA.de - all rights reserved