Architekturtourismus

 Aktuelles

 Architektouren

 Architektouren Spezial

 Architekturtourismus

 Pocketguide

 Architekturstadtpläne

 Memory

 Publikationen

 LINKS

 Kontakt

 Datenschutz

 Impressum


Deutsch | Englisch

Architekturtourismus | Memory

Memorys verführen in einer unaufdringlichen Art, spielerisch zu lernen.

Seit 2007 gibt es ein Architekturmemory für Sachsen-Anhalt mit 64 Memory-Teilen für 32 Objekte, die 20 x 20 cm groß sind. Die Architektur Sachsen-Anhalts kann man nun auch „aufdecken“. Das Spiel lädt Epochen übergreifend auf einen Streifzug von Stendal nach Zeitz ein. Prägnante und einprägsame Motive erleichtern das Spiel. Auf den Memory-Karten ist der Name und der Ort des Bauwerks oder der Gartenanlage vermerkt. Ein Schwerpunkt ist die nach 1990 entstandene neue Architektur.

Das „große Memory“ ist praktisch verpackt und kann für Schulfeste, Messen und Präsentationen bei der Architektenkammer Sachsen-Anhalt ausgeliehen werden.

Alle Bauwerke sind in einem für die Mitspieler beigefügten Flyer kurz vorgestellt. Zum ersten Mal kam es auf der Landes-Bau-Ausstellung 2007 zum Einsatz. Besucher der Messe ließen sich zum spielerischen Lernen verführen. Es kann für das Projekt Architektur macht Schule hervorragend eingesetzt werden.

Das „klassische Tisch-Memory“ enthält ebenfalls 32 Objekte. Im dazugehörige Faltblatt sind auf einer Sachsen-Anhalt-Karte alle Bauwerke oder Gartenanlagen des Memorys erfasst, Erläuterungen zu Entstehung und Nutzung finden sich dort ebenfalls.

Herausgeber: Architektenkammer Sachsen-Anhalt
ISBN Nr. 978-3-86568-110-2
2008

 

 

 



(c)2008-2016 AK-LSA.de - all rights reserved